AGB

Lieferzeit/Lieferumfang

Die Lieferung erfolgt ab Lager Velbert, solange der Vorrat reicht. Bei vorrätiger Ware erfolgt der Versand innerhalb der nächsten 3 Werktage nach EIngang der Bestellung, ansonsten nach Vereinbarung. Die Nennung von Lieferterminen basiert auf der richtigen und rechtzeitigen eigenen Belieferung durch unsere Vorlieferanten. Sollte dies nicht er Fall sein oder unvorhergesehene Ereignisse oder höhere Gewalt eine Verzögerung oder Unmöglichkeit der Lieferung zur Folge haben, werden wir von der Lieferverpflichtung und entwaigen Schadenersatzansprüchen befreit.
Bei inländischem Paketversand berechnen wir pauschal EUR 8,50 incl. Mwst. je Paket bis 10 kg, sowie 12,50€ incl. MwSt. je Paket ab 10 kg.
Sonderaufwendungen für Spezialverpackungen, Expresslieferungen stellen wir nach Aufwand gesondert in Rechnung. Wir sind bemüht, Ihre Versandkosten so niedrig wie möglich zu halten. Bei sperrigen Gütern, wie gefüllte Boxsäcke und Mattenlieferungen erfragen Sie bitte vorab die Versandkosten.

Zahlung

Die Zahlung unserer Rechnungen erfolgt grundsätzlich per Vorkasse, Bankeinzug oder Barzahlung bei Abholung. Andere Zahlungsvereinbarungen bedürfen grundsätzlich der vorherigen Absprache und schriftlicher Bestätigung.

Eigentumsvorbehalt

Auf Rechnung gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung sämtlicher Forderungen der Geschäftsverbindung zwischen Verkäufer und Besteller Eigentum des Verkäufers. Der Besteller darf über die unter Eigentumsvorbehalt gelieferte Waren nur im regelmäßigen Geschäftsverkehr verfügen.Er darf unsere Ware nicht verpfänden oder als Sicherheit übereignen. Bei Weiterveräußerung tritt er die daraus entstehende Forderung bereits jetzt an uns zur Sicherung unserer Ansprüche ab. Übereignet der Besteller zur Sicherheit sein gesamtes Lager an einen Dritten, so hat er unsere Ware durch ausdrückliche Erklärung gengenüber dem Sicherheitsnehmer auszuschließen.

Umtausch/Gewährleistung

Im Falle von mangehaft gelieferter Ware behalten wir uns vor, entweder den Fehler durch Reparatur zu beseitigen oder eine Ersatzlieferung vorzunehmen. Bei zweimaligem Fehlschlagen der Nachbesserung/Ersatzlieferung kann der Besteller nach Wahl Minderung oder Wandlung des Kaufvertrags verlangen.
Die Ware ist vom Empfänger sofort nach Anlieferung sorgfältig zu prüfen. Mängel sind innerhalb einer Woche nach Entdeckung/Lieferung anzuzeigen, ansonsten sind sie von der Gewährleistung ausgeschlossen. In jedem Falle ist unsere Haftungauf das Erfüllungsinteresse beschränkt, keine Haftung für Folgeschäden und Ausfälle.
Standardware wird nur umgetauscht, wenn Sie ungebraucht und in unbeschädigter Originalverpackung frei Haus an uns zurückgesandt wird. Unfreie Sendungen werden nicht angenommen. Individuell bedruckte oder bestickte Ware sowie Angebote von Sonderposten und Auslaufmodellen zum Sonderpreis sind vom Umtausch ausgeschlossen. Bei Aufträgen für individuelle Bedruckungen oder Bestickungen nach Kundenvorlagen muss der Auftraggeber alle rechtlichen Aspekte des Copyright und des Urheberrechts für seine Motive abgeklärt und übernimmt allein die rechtliche Verantwortung für die Benutzung seiner Motive.
Falls der Kunde selbst Bedruckung oder Bestickung anbringt, ist unsere Ware vom Kunden vorher gründlich zu prüfen. Mit der weiteren Verarbeitung der Ware gilt die Ware als fehlerfrei angenommen. Reklamationen zu fehlerhaft gelieferter Ware können danach nicht mehr anerkannt werden.

Sonderanfertigungen

Bestellungen für Sonderanfertigungen müssen schriftlich erfolgen. Sie können innerhalb von 24 Stunden noch geändert oder storniert werden. Bei Sonderanfertigungen muss 50% des Nettowarenwertes als Vorkasse bei Auftragserteilung geleistet werden. Bei Rücktritt des Käufers vom Kaufvertrag sind wir berechtigt die geleisteten Vorauszahlungen mit unseren Schadenersatzansprüchen zu verrechnen sowie Waren mit eingetragenem Warenzeichen des Bestellers (Markenlogo) auch unter dem normalen Verkaufspreis zu verkaufen.